PC und Internet

From B-Ob8ungen
Jump to: navigation, search

Hiermit möchte ich mir und vielleicht auch anderen einen Überblick zu den Dingen verschaffen, die ich wiederum in erster Linie für meine eigene Erinnerung im Netz geschrieben habe. Einige Seiten sind in Englisch.

This page was created to help me and possibly others in getting an orientation what I have written on the subject of software and some issues related to the Internet.

PC

Hier geht es in erster Linie um das Betriebssytem Ubuntu, auf das ich im Februar 2010 umgestiegen bin und mir hierzu die wichtigsten Schritte für Anfänger aufgeschrieben habe. Die Seiten dazu sind in der Category:Ubuntu, wobei nicht alles wirklich wichtig ist. Folgende Seiten sollte ich mir aber merken:

  • Ubuntu 11.10
  • 2. Installation von Ubuntu (Stichworte: Installation, Partitionen, Hardware, Screencasts, Verschlüsseln von Nachrichten, FTP und SSH)
  • Tipps und Tricks in Ubuntu (Stichworte: Desktop Search, Abfilmen, OpenOffice, Scannen, OmegaT, Ubuntu 11.04, Namen von Dateien in Liste schreiben, winmail.dat sichtbar machen, Firefox 6.0.2, Ältere Versionen von Programmen installieren)

Unter der Kategorie sind jedoch auch ein paar Seiten, auf denen es mehr um die Arbeit mit bestimmten Programmen (software) unter Ubuntu geht.

Software

Viele Dinge habe ich noch nicht richtig verstanden. Dennoch muss ich nicht jedes Mal wieder bei Null anfangen. Dazu zählen die Themen

Insbesondere der letzte Punkt ist für mich so etwas wie ein Dauerärgernis, da ich immer wieder Kleinigkeiten entdecke, deren Beseitigung oft langes Suchen im Internet nach sich zieht.

Websites

Hier geht es im Wesentlichen um das Arbeiten mit dem CMS, das Wikipedia benutzt, genannt MediaWiki. Ich habe sowohl beim DTF als auch für eine Gruppe von AI Seiten als Hilfe für potentielle Mitarbeiter erstellt.

Meine Seiten zu MediaWiki

Für Besucher gibt es

In meinem Wiki gibt es:

Das Aufrüsten zur Version 1.20 war ein fast noch umständlicherer Akt als der zu 1.18. Weil ich die Sache mit "GitHub" (hier geht es zu einem Tutorial in Englisch und hier zu dem gleichen Tutorial in Deutsch) nicht verstanden habe, musste ich für meine drei Wikis, drei Wikis des DTF und einem Wiki der AI-Gruppe jeweils die Methode des manuellen Upgrades anwenden. Ich bin dabei auf verschiedene Probleme gestoßen, die ich zum Teil in einem vierten Wiki für das DTF unter Installieren oder Aufrüsten der Wikis beschrieben habe. Den wesentlichen Fehler habe ich in Englisch auf der Diskussionsseite zu Installing MediaWiki mit dem Titel Installing the directories beschrieben. Dabei habe ich auch eine Seite von mir als Benutzer entdeckt, in der ich dem Rest der Welt erkläre wie man Banner and stylesheets in ein Wiki bekommt.

Anfang 2015 habe ich versucht, Lektionen für AusländerInnen zu entwerfen, die kaum Lesen und Schreiben können. Die einzelnen Schritte sind unter Deutsch für Analphabeten beschrieben.

Meine Seiten zu PmWiki

PmWiki ist ein CMS der Klasse Wiki, das ohne Datenbank arbeitet. Die Seiten werden in so genannten Flat Files angelegt. Für zwei potentielle Anwender hatte ich auf meiner Webpräsenz Modelle dazu angelegt. Nach einer Umstellung auf eine neuere Version von PHP funktionieren die Seiten nicht mehr. Ich habe aber kein Upgrade gemacht, sondern dieses Experiment gelöscht.

Webseiten mit Bootstrap

Da bei dem Kandidaten, für die Seiten mit PmWiki gedacht waren, kein PHP installiert war, musste ich auf das Basteln von traditionellen Webseiten zurückgreifen. Hierfür gibt es mittlerweile (2013) einen sehr guten Satz von Vorlagen. Das System nennt sich Bootstrap und ich habe unter Einsatz von Bootstrap und Gimp bei der Erstellung einer Homepage beschrieben, welche Dinge ich erfolgreich oder weniger erfolgreich umgesetzt habe.

CAT tools

In 2009 I dealt with this subjected and prepared pages in English. The starting page is Software for CAT. The other pages are listed in the Category:CAT software. The important pages might be:

Ein Smartphone bedienen

Dieses Thema hat nur bedingt etwas mit einem Computer zu tun, aber es ist nicht so einfach die Dinge (in der Mehrheit sind es "apps") auf dem Telefon mit dem Sachen auf dem Computer und im Internet zu synchronisieren. Das Thema wurde bei mir Ende 2014/Anfang 2015 akut.